Minn Kota Riptide Transom

Salzwasser beschleunigt die Korrosion von Metallteilen. Darum hat Minn Kota mit der Motorreihe Riptide Transom Elektromotoren entwickelt, die nicht nur davor geschützt sind, sondern auch weniger Pflege als andere Modelle bedürfen. <weiterlesen...>

Filtern
7 Produkte
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Minn Kota Riptide Transom 80
(1)
Minn Kota Riptide Transom 80
Inhalt 1 Stück
1.469,00 € 1.349,00 €
Minn Kota Riptide Transom 55/V 91 cm Schaftlänge
Minn Kota Riptide Transom 55/V 91 cm Schaftlänge
Inhalt 1 Stück
879,00 € 799,00 €
Minn Kota Riptide Transom 45/SC
Minn Kota Riptide Transom 45/SC
Inhalt 1 Stück
549,00 € 499,00 €
Minn Kota Riptide Transom 40/SC
Minn Kota Riptide Transom 40/SC
Inhalt 1 Stück
489,00 € 449,00 €
Minn Kota Riptide Transom 55 SC
Minn Kota Riptide Transom 55 SC
Inhalt 1 Stück
799,00 € 719,00 €
Minn Kota Riptide Transom 55 V 106 cm Schaft
Minn Kota Riptide Transom 55 V 106 cm Schaft
Inhalt 1 Stück
919,00 € 829,00 €
Minn Kota Riptide Transom 112
Minn Kota Riptide Transom 112
Inhalt 1 Stück
1.759,00 € 1.599,00 €
7 Produkte
 

Minn Kota Riptide Transom Logo

 

Allgemeine Informationen zum Minn Kota Riptide Transom

Alle Klemm- und Fixierschrauben sind aus Nirosta und vor Elektrolyse schützt eine Zinkanode (unter dem Propeller), die speziell im Salzwasser auftritt. Um der Korrosion entgegenzuwirken, die auf dem Meer durch die salzhaltige Luft vorhanden ist, ist die Schaltelektronik beim Riptide Transom in einer schützenden Isoliermasse eingegossen. Natürlich haben die Riptide-Modelle auch den unzerbrechlichen Kompositschaft, der nicht korrodiert und bei Grundberührung etwas nachgibt, ohne zu knicken oder zu brechen. Trotzdem ist er so steif, dass er während der Fahrt nicht vibriert.

Minn Kota Riptide Transom mit Korrosionsschutz gegen Salzwasser

Korrosionsschutz gegen Salzwasser

Minn Kota Riptide Transom mit speziellem Korrosionsschutz gegen Salzwasser

Alle Modelle des Minn Kota Riptide Transom sind mit einer zusätzlichen Primerschicht gegen Salzwasserkorrosion beschichtet. Dazu sind die Ankerwellen aus rostfreiem Stahl. Die Schaltplatinen sind mit einem seewasserfestem Polyurethan übergossen, damit die elektronischen Bauteile nicht vom Seewasser angegriffen werden können. Elektrische Verbindungen wurden mit flüssigkeitsdichten Schrumpfschläuchen versiegelt, die als undurchdringliche Barriere gegen die aggressiven Einflüsse von Salzwasser schützen.

Minn Kota Apereaufnahme bei Schubkraft

Ampereaufnahme bei Schubkraft

COOL-POWER-Technik beim Minn Kota Riptide Transom

Diese Technik bewirkt, dass der Minn Kota Riptide Transom mit einer 100 °C niedrigeren Betriebstemperatur arbeitet. Andere vergleichbare Motoren erzielen bereits nach nur wenigen Minuten innere Motorbetriebstemperaturen von bis zu 260 °C (ab dieser Temperatur ist der Schmelzpunkt von Zinn bereits erreicht). Motoren, die mit so hoher Temperatur arbeiten, sind oft nicht effizient und verlieren nach längerer Fahrdauer bis zu 33 % ihrer möglichen Schubkraft (siehe nebenstehende Grafik).

 

Minn Kota Digital Maximizer Technik

Digital-Maximizer-Technik

Digital-Maximizer-Technik bei allen stufenlosen Minn-Kota-Motoren

Alle Minn-Kota-Motoren mit stufenloser Geschwindigkeitsregelung sind mit der Digital-Maximizer-Technik ausgestattet. Bei dieser Technik wird der Gleichstrom in einen pulsierenden mit 20.000 Stromstößen pro Sekunde verwandelt. Die Strommenge, die dem Motor zugeführt wird, wird durch einen Drehschalter eingestellt. Dadurch geht kein Strom durch Widerstände in diversen Schaltelementen verloren.

Motoren mit Digital Maximizer entnehmen bei maximaler Geschwindigkeitseinstellung der Batterie die gleiche Menge Strom wie equivalente Motoren mit mechanischer Stufenschaltung. Jedoch wird bei reduzierter Geschwindigkeit durch den digitalen Mikroprozessor die Laufzeit des Motors bei einer Batterieladung bis zu 5-fach verlängert. Besonders für Schleppfischer, der genaue und geringe Geschwindigkeiten schätzt, ist die Digital-Maximizer-Technik ein enormer Vorteil.

 

Besondere Eigenschaften des Minn Kota Riptide Transom SC und Transom V

Riptide Transom Advanced Corrosion Protection

Kor­rosions­schutz

Die Riptide-Modelle sind mit einer Korrosions­schicht behaftet. Sie sind für Salzwasser geeignet und brauchen weniger Pflege wie andere Modelle im Salzwasser.

Riptide Transom Salzwasserschutz

Salzwasserschutz für Platinen

Die Schaltplatinen mit den elektronischen Bauteilen sind mit seewasserfestem Polyurethan übergossen und dadurch vor Korrosion geschützt.

Riptide Transom Zinkanode

Zinkanode (Opferanode)

Vor Elektrolyse schützt die Zinakanode, die am Riptide vorhanden ist. Dieses Metall zersetzt sich bei Elektrolyse zuerst, sodass es andere Metalle in der Nähe schützt.

Riptide Transom Kompositschaft

Kompositschaft

Der Minn Kota Riptide Transom besitzt einen unzerbrechlichen Kompositschaft welcher nicht korrodiert, bei Grundberührung nachgibt und nicht vibriert.

Minn Kota Riptide Transom Teleskop-Pinne

Teleskop-Pinne

Die Minn-Kota-Elektromotoren Riptide SC und Riptide V sind mit einer Telekop-Pinne ausgestattet, die bis zu 15 cm ausziehbar ist.

Riptide Transom Power Prop

Power Prop

Starke Seevegetation ist für diesen Propeller kein Hindernis.

Riptide Transom Batteriestandsanzeige

Batterie­stands­anzeige

Mit einem Knopfdruck kann man den Batteriezustand ablesen.

Riptide Transom Cool Quiet Power

Cool, Quiet Power

Kein Motor läuft kühler und leiser als ein Minn Kota. Durch diese Technik läuft der Minn Kota Riptide Transom besonders kühl, leise und energiesparend.

Riptide Transom 5 Geschwindigkeiten

5 Ge­schwin­dig­kei­ten

Die Minn Kota Riptide Transom SC (kurz für Switch Control) besitzen 5 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgänge.

Minn Kota Riptide Transom sufenlose Geschwindigkeiten  

stufenlose Ge­schwin­dig­keits­re­gu­lie­rung

Die Minn Kota Riptide Transom V und Riptide Transom bieten stufenlose Ge­schwin­dig­keits­re­gu­lie­rung an. Sie erlaubt, das Boot exakt mit der Wunschgeschwindigkeit zu fahren.

Riptide Transom Digital Maximizer

Digital Maximizer

Stufenlose Geschwindigkeiten durch pulsierenden Gleichstrom, welcher bei langsamer Fahrt eine bis zu 5-fache Reichweite bei einer Batterieladung schafft.

 Riptide Transom 2 Jahre Garantie

2 Jahre Garantie

Natürlich haben die Minn Kota Riptide Transom eine Garantie von 2 Jahren.

Minn Kota Riptide Transom 80 und Riptide Transom 112

Die großen Modelle des Riptide Transom bringen einige Verbesserungen mit. Sowohl die Pinne als auch der Propeller haben ein Upgrade erfahren. Zusätzlich hat Minn Kota die Elektromotoren mit einem Schnellspanner und einer Feststellverriegelung ausgesattet. Die praktischen Features ermöglichen unter anderem, das Handling anzupassen.

Riptide Transom Griff

teleskopische Pinne

Die Modelle Riptide Transom 80 und 112 sind mit einem modernen auszieh- und höhenverstellbaren Griff ausgestattet. Die Neigung vom Griff ist bis zu 45° und bis zu 15 cm ausziehbar.

Riptide Transom Weedless Wedge 2

Weedless Wedge 2 Prop

Dieser Propeller drückt ohne erhöhte Stromaufnahme Seegras und losen Schlamm einfach weg.

Riptide Transom Steering Tension

Steering Tension Control

Der Minn Kota Riptide Transom 80 und 112. Mit der Steering Tension Control kann man die Fahrtrichtung fixieren. Bei einer lockeren Stellung gibt es keinen Widerstand, bei einer festen wird die Richtung vorgegeben.

Riptide Transom Quick Lock

Quick-Lock Cam Depth Adjuster

Mit dieser Vorrichtung lässt sich der Motor in der Höhe verstellen. Optimal für das Erreichen besonders flacher Gewässer.

 

Modelle des Minn Kota Riptide Transom im Vergleich

Motor VoltSchaltstufenAmpere
Aufnahme
bei Schalt­stufe
LeistungSchubkraftBatterie­anzeigeSchaft­längeGewicht
ca. ohne
Karton
Ideal f.
Boots­gewicht
bis
vorw.rückw.WattPSkplbdaN
Riptide Transom 40/SC 12 5 3 max. 42 504 0,685 18,14 40 17,18 Ja 76 cm 7,5 kg 1100 kg
Riptide Transom 45/SC 12 5 3 max. 42 504 0,685 20,41 45 20,00 Ja 91 cm 8,7 kg 1300 kg
Riptide Transom 55/SC 12 5 3 max. 50 600 0,815 24,95 55 24,45 Ja 106 cm 9,6 kg 1500 kg
Riptide Transom 55/V 12 stufenlos max. 50 600 0,815 24,95 55 24,95 Ja 91 cm 9,6 kg 1500 kg
Riptide Transom 55/V 12 stufenlos max. 50 600 0,815 24,95 55 24,95 Ja 106 cm 9,6 kg 1500 kg
Riptide Transom 80 24 stufenlos max. 56 1344 1,827 36,29 80 35,60 Ja 106 cm 13,3 kg 1800 kg
Riptide Transom 112 36 stufenlos max. 46 1656 2,251 45,81 101 44,95 Ja 132 cm 15,0 kg 2300 kg
 

Handbuch für Minn Kota Riptide Transom SC

 

Handbuch für Minn Kota Riptide Transom V

 

Handbuch für Minn Kota Riptide Transom 80 & 112

 

Explosionszeichnungen für den Minn Kota Riptide Transom

Für den Fall, dass du nach der Gewährleistungszeit ein Ersatzteil benötigst, haben wir hier Explosionszeichnungen gelistet. Um bei uns das richtige Minn-Kota-Ersatzteil bestellen zu können, brauchen wir die entsprechende Ersatzteilnummer (Part Number). Falls du deine Explosionszeichnung nicht mehr haben solltest, kannst du hier für die entsprechenden Baujahre die richtige Explosionszeichnung runterladen.

Minn Kota Riptide Transom 40/SC Minn Kota Riptide Transom 45/SC Minn Kota Riptide Transom 55/SC Minn Kota Riptide Transom 55/V Minn Kota Riptide Transom 80 Minn Kota Riptide Transom 112
2020 2020 2020 2020 2020 2020
2019 2019 2019 2019 2019 2019
2018 2018 2018 2018 2018 2018
2017 2017 2017 2017 2017 2017
2016 2016 2016 2016 2016 2016
2015 2015 2015 2015 2015 2015
2014 2014 2014 2014 2014
  2013 2013 2013  
  2012 2012 2012  
  2011 2011 2011  
2010 2010 2010 2010  
2009 2009 2009 2009  
2008   2008 2008  
2007   2007 2007  
 

Meilensteine des Minn Kota Riptide Transom

2020

Minn Kota hat verkündet, die Opferanoden aufgrund neuer Umweltbestimmungen aus dem Programm zu nehmen. Diese seien aber auch nicht mehr notwendig, da der Lackierprozess weiterentwickelt worden sei, sodass die Lackschicht vor Korrosion schütze.

2019

Minn Kota Logowechsel: Vergleich des neuen Logos mit dem alten

Minn Kota führt ein neues Logo ein. Bei dem Minn Kota Riptide Transom hat es deswegen keine technischen Änderungen oder einen Facelift gegeben. Seit diesem Jahr verwendet Minn Kota bei dem Elektromotor jedoch ihr neues Logo.

2014

In diesem Jahr ereignen sich gleich mehrere Dinge bei Minn Kota. Das Facelift beim Riptide Transom 80 wird wieder rückgängig gemacht, nachdem es im vergangengen Jahr bereits beim Riptide Transom 55t geschah. Die alte, gestufte Motorhalterung bewährte sich in zwei Hinsichten als die bessere Alternative. Sie ermöglichte günstigere Preise beim Riptide Transom 80. Zudem ist sie stabiler als der One Hand Stow. Darum wird das neu eingeführte Modell, der Riptide Transom 112, mit der erprobten Motorhalterung ausgeliefert. Denn der 112 lb Schubkraft und dem 15 kg Gewicht des neuen Elektromotors hält der One Hand Stow nicht stand.  

Eine weiteres Produkt feiert in diesem Jahr sein Comeback: der Riptide Transom 40. Dieser Salzwasser-Motor führt dieselben Eigenschaften wie die anderen kleinen Modelle des Riptide Transom.

2009

Ein Jahr später erhält ein weiteres Modell dasselbe Facelift. Nun gibt es auch bei dem Riptide Transom 55t den One Hand Stow als Motorhalterung.

2008

Der Riptide Transom 80 erfährt ein Facelift. Fortan stattet Minn Kota das Modell mit dem One Hand Stow aus, einer neu entwickelten Motorhalterung.

2005

Minn Kota führt den Riptide Transom 80 ein.

2004

Den Riptide Transom mit einer Schubkraft von 50 lb gibt es fortan sowohl mit Schaltstufen (5 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgänge) als auch mit stufenloser Regulierung der Geschwindigkeit

2000

Minn Kota läutet das neue Jahrtausend mit neuen, stärkeren Modellen für den Salzwasserbetrieb ein. Der RT 101s ist der Schwergewichtsmeister und den Riptide-Transom-Modellen.

1999

Die ersten Modelle der Modell-Serie Riptide Transom betreten den Markt.