Minn Kota Riptide Fortrex

Minn Kota setzt mit dem Riptide Fortrex eine neue Messlatte in Sachen Robustheit und Stabilität. Nicht umsonst sagt Bassfischer Alton Jones, dass dieser Bugmotor kugelsicher ist. Der Riptide Fortrex a.k.a. Mr. Bulletproof glänzt aber nicht nur mit seiner stahlharten Konstruktion, sondern auch unheimlich präzisen Manövrierbarkeit. <weiterlesen>

Filtern
1 Produkte in Minn Kota Riptide Fortrex
1 Produkte in Minn Kota Riptide Fortrex
 

Minn Kota Riptide Fortrex Logo

 

Allgemeine Informationen zum Minn Kota Riptide Fortrex

Kein anderer Bugmotor überbietet den Minn Kota Riptide Fortrex, wenn es um Präzision und Stabilität geht. Die Pinne legt dir eine direkte, intuitive Steuerung in die Hand. Du wirst niemals mehr Hirnschmalz verbrennen, wenn du einen Hotspot ansteuern willst. Minn Kota kennt die Anatomie des Bugdecks. Darum ist die Pinne auch teleskopierbar, damit du keine unnatürliche Körperhaltung annimmst.

Der Riptide Fortrex ist für den Einsatz im Salzwasser bestens geeignet und benötigt weniger Pflege als alle anderen Modelle. Eine Zinkanode unterhalb des Propellers schützt vor Elektrolyse, die besonders im Salzwasser auftritt. Die Schaltelektronik ist bei diesen Modellen in einer Isoliermasse eingegossen, um sie vor der Korrosion durch die salzhaltige Meeresluft zu schützen. Elektrische Verbindungen wurden mit flüssigkeitsdichten Schrumpfschläuchenversiegelt, sodass sie vor aggressiven Einflüssen des Salzwassers geschützt bleiben. Darüber hinaus haben die Riptide Fortrex von Minn Kota haben eine zusätzliche Primerschicht gegen Salzwasserkorrosion und Ankerwellen aus rostfreiem Stahl.

 

Weitere besondere Eigenschaften des Minn Kota Riptide Fortrex

Lift Assist beim Riptide Fortrex

Lift Assist

Der Lift Assist halbiert das Gewicht deines Motors beim Einholen und Ausfahren. Damit hebst du den Fortrex so leicht an wie die Heckklappe deines Autos.

Removable Bowguard 360°

Abnehmbare 360°-Abreißsicherung

Diese robuste Halterung bricht bei einem Aufprall aus jedem Winkel weg und stellt sich automatisch zurück.

Mono Arm Design beim Riptide Fortrex

Mono Arm Design

Dieser Arm ist einteilig konstruieert, stranggepresst und aus eloxiertem Aluminium. Er verleiht dem Bugmotor eine Robustheit und Stärke, die von keinem anderen Motor auf dem Wasser übertroffen wird. Fazit: Weniger Verschleiß, längere Lebensdauer und leiserer Betrieb.

Gegenzugstabilisator

Gegenzug­stabilisator

Eine integrierte Feder sorgt dafür, dass der Motor kein Spiel hat, nicht nachgibt, ein geringeres Lenkmoment aufweist und jahrelang leise läuft.

Korrisionsschutz bei Minn Kota Riptide Ulterra

Korrosionsschutz

Die Riptide-Fortrex-Modelle sind mit einer Korrosionsschicht behaftet. Sie sind für Salzwasser geeignet und brauchen weniger Pflege als andere Salzwasser-Modelle .

Platinen sind vor Salzwasser geschützt

Versiegelte Schaltplatine

Die Schaltplatinen mit den elektronischen Bauteilen sind mit seewasserfestem Polyurethan übergossen. Das schützt sie vor Korrosion durch Salzwasser und Meeresluft.

Teleskopierbare Pinne

Teleskopierbare Pinne

Die Teleskoppinne lässt sich um bis zu 45° neigen und 6 Zoll (15,24 cm) ausfahren, um dir die maximale Kontrolle zu geben.

Batteriestatusanzeige

Batteriestatusanzeige

Nur ein Knopfdruck und du erfährst, wie viel Stromkapazität deine Batterie noch hat.

Cool, Quiet Power

Cool, Quiet Power

Kein Motor läuft kühler und leiser als ein Minn Kota – und dazu noch besonders energiesparend. Minn Kota hat die Technologie ihrer Elektromotoren weiterentwickelt, sodass sie im Vergleich zu anderen Motoren eine niedrigere Betriebstemperatur haben.

Minn Kota Weedless Wedge 2 Propeller

Weedless Wedge 2 Propeller

Dieser Propeller drückt Seegras und losen Schlamm einfach weg – ohne erhöhte Stromaufnahme.

Unzerbrechlicher Kompositschaft des Riptide Fortrex

Kompositschaft

Der Minn Kota Riptide Fortrex besitzt einen unzerbrechlichen Kompositschaft, der nicht korrodiert. Außerdem gibt er bei Grundberührung nach und vibriert nicht.

Digital Maximizer von Minn Kota Riptide Ulterra

Digital Maximizer

Stufenlose Geschwindigkeiten durch pulsierenden Gleichstrom. Damit schafft der Bugmotor bei langsamer Fahrt eine bis zu 5-fache Reichweite bei einer Batterieladung.

Minn Kota 2 Jahre Garantie

2 Jahre Garantie

Natürlich hat der Minn Kota Riptide Fortrex 112 eine Garantie von zwei Jahren.

 

Digital Maximizer beim Minn Kota Riptide Fortrex

Minn Kota Digital Maximizer Technik

Digital-Maximizer-Technik

Der Minn Kota Riptide Fortrex verfügt über eine stufenlose Regulierung der Geschwindigkeit mit Digital Maximizer. Diese Technik wandelt den Gleichstrom in einen pulsierenden mit 20.000 Stromstößen pro Sekunde um. Die Strommenge, die dem Motor zugeführt wird, regelst du über einen Drehschalter. Dadurch geht kein Strom durch Widerstände in diversen Schaltelementen verloren.

Motoren mit der Digital-Maximizer-Technik entnehmen bei maximaler Geschwindigkeitseinstellung der Batterie die gleiche Menge Strom wie äquivalente Motoren mit mechanischer Stufenschaltung. Jedoch verlängert sich die Laufzeit des Motors bei reduzierter Geschwindigkeit. Ein digitaler Mikroprozessor verlängert sie um das bis zu 5-Fache. Besonders für Schleppfischer, der genaue und geringe Geschwindigkeiten schätzt, bietet die Digital-Maximizer-Technik einen enormen Vorteil.

 

Empfohlenes Zubehör für den Minn Kota Riptide Fortrex

Elektromotor Stabilisator für Bugmotoren

Elektromotor-Stabilisator
für Bugmotoren

Elektromotor-Stabilisator für Bugmotoren

Der Elektromotor-Stabilisator MKA-55 von Minn Kota reduziert erheblich die Vibrationen und Schläge auf den Schaft des Elektromotors, die ansonsten bei unruhigen Wasserverhältnissen oder Trailerfahrten auftreten. Steht der Elektromotor-Stabilisator senkrecht, legst du den Schaft in die Halbschelle und fixierst ihn mit dem schwarzen Verschlussriemen. Durch diese Befestigung bleibt der Motor optimal geschützt und sollte daher auf keinem Boot fehlen.

Wer eine Alternative zu dem Minn Kota MKA-55 sucht, wird bei dem Elektromotor-Stabilisator von RAM Mounts fündig. Er bewährt sich durch sein Kugelgelenksystem mit sehr hoher Flexibilität und dem einfachen Fixieren des Bugmotors. Die Rohrschelle wird vorher am Schaft installiert. Möchtest du den Motor sichern, musst du die Kugel nur in den Kugelarm stecken und ihn mit wenigen Drehgriffen festziehen. RAM Mounts hat seinen Stabilisator aus pulverbeschichtetem Marine-Aluminium hergestellt. Somit bringt es eine lange Lebensdauer mit. Eine weitere Methode, den Bugmotor zu sichern, ist der Spanngurt-Klettverschluss für Elektromotoren von Attwood.

Minn Kota Montageplatte Deluxe RTA-17

Montageplattform MKA-23 aus
Verbundwerkstoff

Montageplatte für Bugmotoren

Wenn es darum geht, seinen Bugmotor flexibel zu halten, stellt die Minn-Kota-Montageplatte MKA-23 eine richtige Wahl dar. So schützt du sie vor Diebstahl, kannst sie auf einem anderen Boot verwenden oder einfach mitzunehmen. Außerdem besteht sie aus widerstandsfähigem Verbundwerkstoff. Dieses praktische Zubehör ist im Lieferumfang nicht enthalten, erleichtert aber einem enorm das Leben. Die innere Platte montierst du am Bug und die äußere unter der Motorhalterung deines Minn Kota Riptide Fortrex.

Damit kannst du mit nur wenigen Handgriffen den Motor vom Boot abnehmen, um sie später wiederzuverwenden. Ein Schnellverschluss sorgt für bequeme Handhabung. Mit einem Vorhängeschloss lässt sich die Montageplatte auch arretieren.

 

Bedienungsanleitung für Minn Kota Riptide Fortrex

 

Explosionszeichnungen vom Minn Kota Riptide Fortrex (nur 157 cm Schaftlänge)

Für den Fall, dass du nach der Gewährleistungszeit ein Ersatzteil benötigst, haben wir hier Explosionszeichnungen gelistet. Um bei uns das richtige Minn-Kota-Ersatzteil zu bestellen, benötigen wir je nach Baujahr die entsprechende Ersatzteilnummer (Part Number). Solltest du sie nicht mehr zur Hand haben, ist das kein Problem. Anbei findest du die Explosionszeichnungen zum Minn Kota Riptide Fortrex.

Minn Kota Riptide Fortrex 80 / 157 cm Minn Kota Riptide Fortrex 112 / 157 cm
2020 2020
2019 2019
2018 2018
2017 2017
 

Meilensteine des Minn Kota Riptide Fortrex

2020

Minn Kota hat verkündet, die Opferanoden aufgrund neuer Umweltbestimmungen aus dem Programm zu nehmen. Diese seien aber auch nicht mehr notwendig, da der Lackierprozess so weit entwickelt worden sei, dass die Lackschicht vor Korrosion schütze.

2019

Minn Kota Logowechsel: Vergleich des neuen Logos mit dem alten

Minn Kota führt ein neues Logo ein. Das führt jedoch nicht zu technischen Änderungen oder einem Facelift beim Riptide Fortrex. Dafür haben die Bugmotoren jedoch das neue Logo auf dem oberen Gehäuse.

2017

Minn Kota löst den Riptide SF ab. Ihm folgt der Riptide Fortrex nach. Dieser Bugmotor bringt mehr Power – bis zu 112 lbs!

2009

Minn Kota bringt den Riptide SF auf den Markt. Zum Zeitpunkt seines Erscheinens ist er mit 80 lbs und 101 lbs Schubkraft erhältlich