Railblaza C-TUG

Wie kein anderer Wagen auf dem Gebiet des Paddelsports verblüfft der Railblaza C-TUG die Sportbegeisterten mit seinem robusten Aussehen, seiner unglaublichen Stärke und seinem überzeugenden Aussehen. Dieser Transportwagen eignet sich für jedes Gelände und bringt das Boot an jeden denkbaren Ort. <weiterlesen>

Filtern
5 Produkte in Railblaza C-TUG
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Railbblaza C-TUG Bootswagen
(3)
Railblaza C-TUG Bootswagen für Kajaks, Kanus & Schlauchboote
Inhalt 1 Stück
128,00 € ab 125,00 €
Railblaza C-TUG: Ersatzräder
Railblaza C-TUG: Ersatzräder
Inhalt 1 Paar
ab 38,95 €
Railblaza C-TUG: Verbindungsachse
Railblaza C-TUG: Verbindungsachse
Inhalt 1 Stück
35,60 € 28,80 €
Railblaza C-TUG: Ersatzgurt
Railblaza C-TUG: Ersatzgurt
Inhalt 1 Stück
12,50 €
5 Produkte in Railblaza C-TUG
 

Der Railblaza C-TUG ist ein Transportwagen für Kajaks und Kanus, der neue Maßstäbe auf dem Markt setzt. Der vielseitige Rollwagen wird aus hochwertigem Polymer hergestellt, sodass er langanhaltend zuverlässigen Dienst leistet. Darüber hinaus verwendet Railblaza rostfreien NIRO-Stahl für die verstärkten Achsen. Das Ergebnis: Der Railblaza C-TUG trägt bis zu 120 kg Gewicht und ist vollkommen rostfrei.

Allerdings begrenzt sich der Einsatzbereich des Transportwagens nicht auf Kajaks und Kanus. Auch SUPs, Surfbretter und kleinere Schlauchboote kannst du damit schleppen. Die Auflageflächen auf den Querbalken sind stufenlos verstellbar und passen sich der Kielform des Bootes bzw. Bretts an. Für Schlauchboote bilden sie dann eine waagerechte Fläche. Die Oberfläche besteht aus einem rutschfesten Rumpfpolster, sodass das Kajak, Schlauchboot oder SUP weitgehend nicht verrutscht. Zusätzlich kannst du es mit einem Gurt auf dem Transportwagen festzurren, um es sorglos bei Steigungen zu schleppen. Bei dem Railblaza C-TUG fällt nichts herunter.

Unterschiedliche Räder für den Railblaza C-TUG

Railblaza führt zwei unterschiedliche Radmodelle für den Railblaza C-TUG:

  • Standardräder (Puncture Free Wheels)
  • Sandräder (SandTrakz Wheels)

Die 10 Zoll großen  Standardräder sind pannenfrei und verfügen über eine gerippte Gummilauffläche, die für eine laufruhige Fahrt auf hartem Grund wie Asphalt ermöglichen. Mit diesen Rädern ist der Transportwagen statisch bis zu 120 kg belastbar.

Die Sandräder fallen mit ihrem Durchmesser von 12,5 Zoll größer als die Standardräder aus, wodurch sich das Gewicht von Transportwagen und Boot über eine größere Fläche verteilt. Das verringert das Risiko, dass der Slipwagen auf weichem Grund wie Sand einsinkt. Das fordert dann weniger Kraft, wenn du dein Kajak oder Schlauchboot schleppst. Dieses Prinzip findet seinen Ursprung bei Raupenfahrzeugen mit ihrem Kettenfahrwerk. Allerdings liegt die maximale Belastung des Railblaza C-TUGs mit diesen Rädern bei 80 kg. Hinzu kommt, dass sich dieser sog. Raupenketteneffekt verringert, je höher das ganze Gewicht ausfällt.

Railblaza C-TUG schnell aufgebaut und zerlegt

Der Slipwagen für Kanus, Kajaks, SUPs und kleinere Schlauchboote zeigt sich auch in der Montage besonders intuitiv bedienbar. Der Railblaza C-TUG ist in wenigen Sekunden aufgebaut und zerlegt, ohne dafür Werkzeug zu benötigen.

Das Schöne an der Sache: Sobald du dein Kajak oder Schlauchboot ins Wasser geslippt hast, kannst du den Transportwagen zerlegen und verstauen. Schließlich passt der Railblaza C-TUG problemlos auch in kleineren Booten.

Ideal für Dingi & Schlauchboot: Railblaza C-TUG Dinghy Wheels

Für kleinere Boote wie einem Schlauchboot oder Dingi hat Railblaza ein weiteres Produkt in petto. Die Railblaza C-TUG Dinghy Wheels bieten sich als Alternative zu dem Transportwagen für Kanus und Kajaks an. Anders als beim Slipwagen montierst du die Räder permanent an dein Boot.

Damit sie auf dem Wasser nicht stören oder bremsen, hat Railblaza sie mit einer Funktion ausgestattet. Die Radträger verfügen über sieben Stufen, mit denen die Position der Räder verstellst. Außerdem kannst du sie einfach verriegeln und entriegeln.

Wie bei dem Transportwagen für Kajaks, Kanus und SUPs verwendet Railblaza rostfreien NIRO-Stahl für die Achse und hochwertigen Polymer als Kunststoff für die Bootsräder. Montiert bieten sie dir jedoch zusätzlichen Komfort, da du sie nicht zerlegen und verstauen musst.