Fragen oder Bestellungen:
0208 - 94103751 (Mo.-Fr. 8:00-17:00)
Filtern
3 Produkte
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Navionics Gold XL9 Europa
Navionics Gold XL9 Europa
Inhalt 1 Stück
229,00 € 236,81 €
Navionics Updates
Navionics Updates
Inhalt 1 Stück
114,50 €
Navionics+ SD/Micro-SD Blank
Navionics+ SD/Micro-SD Blank
Inhalt 1 Stück
229,00 €
3 Produkte

Navionics – Kartenspezialist für alle Gewässer

Im Bereich der Seekarten ist Navionics einer der Marktführer. Das italienische Unternehmen bietet vielfältiges Kartenmaterial für GPS-Kartenplotter. Diese sind mit Geräten von Herstellern wie Humminbird, Raymarine und Lowrance kompatibel und bieten hervorragende Funktionen für die Planung von sicheren Routen und die Suche nach Fanggebieten.

Navionics-Seekarten: Genau, detailreich, aktuell

Die Karten von Navionics erhöhen Sicherheit und Erfolgsaussichten auf dem Wasser. Das Material deckt sowohl Binnen- als auch Meeresgewässer ab und bietet dabei eine Vielzahl von Funktionen und Informationen. Dazu gehören neben Küsten- und Uferverläufen auch Tiefenangaben und Hafenpläne sowie Angaben zu Gezeiten und Strömungen.

In der Edition Navionics Gold sind nicht nur europäische Gewässer, sondern auch eine Auswahl der Gewässer Afrikas und des Nahen Ostens kartografiert. Zudem kannst du dein Material mit dem Update-Paket gezielt aktualisieren.

Die Kernfunktionen von Navionics-Seekarten

Als SonarChart™ werden bei Navionics bathymetrische Karten bezeichnet. Diese liefern genaue Infos über Tiefenlinien sowie weitere detaillierte Daten zur Unterwassertopgrafie von Gewässern. Auf dieser Grundlage kannst du sicherer navigieren und spezifische Fanggebiete ausmachen. Der SonarChart von Navionics wird auf Grundlage von Daten, die Nutzer mit ihren Echoloten generieren, laufend verbessert. Mit einem entsprechenden Kartenplotter hast auch du die Möglichkeit, deine Navionics-Seekarten mit selbst aufgezeichneten bathymetrischen Daten zu erweitern.

Last but not least gehört Autorouting zu Navionics wichtigsten Innovationen der vergangenen Jahre. Diese Funktion berechnet Wasserrouten von den Start- zu den Zielpunkten. Auch bei komplizierten Gewässerverhältnissen kannst du so auf eine verlässliche und sichere Kursvorgabe zurückgreifen. Mögliche Gefahren werden dabei berücksichtigt und auf der Karte hervorgehoben. Zusätzlich bekommst du Angaben zum geschätzten Kraftstoffverbrauch und der Ankunftszeit auf der vorgeschlagenen Route. Wahlweise siehst du auch Liegeplätze, Tankstellen, gastronomische Angebote und andere „Points of Interest“. Diese Funktion ist unter anderem auf Kartenplottern von Simrad, Raymarine und Lowrance verfügbar.

Für die bestmöglichen Informationen setzt Navionics auf seine Nutzer. Besitzer einer Navionics-Seekarte können der Community beitreten und über die sogenannten Community Edits lokale Informationen zu Felsen, Bojen, Liegeplätzen oder Restaurants teilen. So kannst du jederzeit auf Empfehlungen der Community zurückgreifen und selbst dein Wissen weitergeben. Mitglieder der Community haben die Möglichkeit, die „Edits“ zu kommentieren, zu bewerten, zu korrigieren und sogar zu löschen.

Über verschiedene Anzeigeoptionen können Nutzer von Kartenplotten die Kartendarstellung individuell anpassen. Du kannst über die erweiterten Optionen beispielsweise auf dem Display bestimmte Gewässerbereiche wie seichte Stellen hervorheben oder auch die Zahl bzw. Dichte der Tiefenlinien anpassen. Dank Plotter Sync hast du auf kompatiblen Kartenplottern die Möglichkeit, Routen und Markierungen einfach auf deine Navionics-Seekarte zu übertragen.

Navionics hat das Navigieren verändert

Der Sitz von Navionics ist in Viareggio in der Toskana, wo das Unternehmen 1984 auch gegründet wurde. In der Anfangsphase entwickelte Navionics nicht nur die Karten, sondern auch die Hardware von Kartenplottern für Gewässer. Der „Geonav“ war der weltweit erste elektronische Kartenplotter für Seekarten.

Neben vielfältigen digitalen Karten bietet Navionics auch eine Boating-App für mobile Endgeräte und eine Web-App für Desktop-Computer an. Navionics-Karten genießen sowohl bei privaten Nutzern als auch bei Unternehmen hohes Ansehen. Seit 2017 ist Navionics Teil von Garmin.