Raymarine Dragonfly PRO: Echolot und Black-Box-Sonar in einem

Das Raymarine Dragonfly PRO bringt als Stand-alone-Gerät im Kleinformat alles mit, das dir beim Angeln Freude bereitet. Durch hervorragendes Breitband-CHIRP-Sonar erhältst du ein schärferes Bild von der Unterwasserwelt. Fische, Strukturen und Hindernisse lassen sich somit besser erkennen. <weiterlesen...>

Filtern
2 Produkte in Raymarine Dragonfly
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2 Produkte in Raymarine Dragonfly

Darum erhältst du bessere Bilder durch Breitband-CHIRP-Sonar

Das Breitband-CHIRP sendet mehrere Sonar-Signale ins Wasser, wodurch das Raymarine Dragonfly PRO mehr Details von der Unterwasserwelt erhält. Dadurch, dass es mehr Sonar-Signale erhält, bildet das Echolot schärfere Bilder ab.

CHIRP DownVision: Für fotorealistische Bilder

Mit CHIRP DownVision erhältst du außergewöhnlich klare Sonarbilder auf deinem Display. Das CHIRP DownVision des Raymarine Dragonfly PRO erreicht eine Bodentiefe von bis zu 180 m (600 Fuß) und eine zuverlässige Sonar-Bildgebung – auch bei schnellen Bootsfahrten.

Fische liegen im Kajak, auf dem ein Raymarine Dragonfly montiert ist

Ein hervorragender Begleiter auf kleinen
Booten und Kajaks: der Raymarine
Dragonfly mit CHIRP-Geber und
ultraweitem DownVision

Erkenne Strukturen und lokalisiere Fische mit dem Zwei-Kanal-CHIRP

Beim Raymarine Dragonfly kannst du das CHIRP DownVision mit dem CHIRP-Fischfang-Kanal kombinieren. Durch dieses Zwei-Kanal-CHIRP erhältst du eine ausführliche Darstellung der Unterwasserstrukturen und lokalisierst zugleich die Fische im Gewässer.

Sonarbilder streamen mit Wi-Fish

Das Raymarine Dragonfly PRO kannst du auch als Black-Box-Sonar verwenden. Was das heißt: Fotorealistische Bilder von der Unterwasserumgebung und den Fischen erhältst du auch auf dem Bildschirm deines Smartphones oder Tablets. Dabei überträgt das Dragonfly-Echolot die Sonarbilder per WLAN an dein Endgerät. Die Verwendung des Dragonfly PRO als Black-Box-Sonar setzt voraus, die Raymarine App „Wi-Fish“ auf dem Smartphone oder zu installieren.

Mit dem DownVision des Raymarine
Dragonfly PRO erhältst du scharfe
CHIRP-Sonarbilder: Dieses Bild zeigt dir
ein Wrack und Fische

Die Vorteile, die daraus resultieren: Das Dragonfly PRO kannst du an seinem Platz lassen. Denn als Black-Box-Sonar bietet es dir maximale Bewegungsfreiheit an Bord. Sogar mehr als das: Du kannst die Sonarbilder dank Wi-Fish auf größeren Displays streamen, sollte dir das Display des Dragonfly PRO in einem bestimmten Moment zu klein ausfallen.

Wi-Fish ist auf mit iOS- und Android-Geräten verfügbar (ab iOS 7 oder Android 4.0).

Mit mehreren Seekartenmodellen kompatibel

Das Raymarine Dragonfly PRO ist mit Karten der Hersteller C-MAP, Navionics und LightHouse Charts kompatibel.

Eigene Tiefenkarten erstellen mit SonarChart Live-App

Mittels integriertem GPS und dem mitgelieferten CHIRP-Geber kannst du mit der SonarChart Live-App von Navionics im Handumdrehen eigene Tiefenkarten erstellen.

Video: Raymarine Dragonfly PRO & Wi-Fish

Handbuch zum Raymarine Dragonfly PRO mit CHIRP-Geber CPT-DVS