Fragen oder Bestellungen:
0208 - 94103751
(Mo.-Fr. 8:00-17:00)

Humminbird IMAGING Sonar – Überblick

21.12.2018

Alle Humminbird Imaging Sonartechologien im Überblick

Dieser Beitrag zeigt die verschiedenen Humminbird Imaging Technologien auf. Mit dem Humminbird Begriff Humminbird Imaging ist die sogenannte fotorealischtische Abbildung von Strukturen gemeint. Als Abgrenzung dazu gibt es das traditionelle 2D Sonar, wo die Bilder abstrakter dargestellt werden.

Es liegt alles im Detail. Das Humminbird Imaging-Sonar schießt hochfrequente Schallwellen unter die Wasseroberfläche, um Struktur, Boden und Konturen kristallklar zu zeigen. Und diese Klarheit hat mit MEGA Imaging+ ein erneut imposantes Upgrade erhalten. Die Fischsuche im Megahertz-Bereich wurde verbessert und auf ein neues Level gehoben. Mit MEGA Imaging+, Side ImagingDown Imaging und 360 Imaging kannst Du Dein See von jedem Winkel aus unter dem Boot, auf jeder Seite und in jede Richtung präzise erfassen. Innerhalb von Minuten werden große Bereiche abgesucht.

MEGA IMAGING+

Angeln in den Fokus rücken
Beispiel für Humminbird MEGA Side Imaging+ mit Fischnestern

Beispiel für Humminbird MEGA Side Imaging+ mit Fischnestern

In früheren Zeiten waren Angler bereit, sich mit halbgaren Ansichten auf die Unterwasserwelt zufrieden zu geben. Humminbird hat das für immer geändert, indem sie Side Imaging und 360 Imaging eingeführt haben. Dann wurden die Bilder unter die Wasseroberfläche noch klarer. Die hochfrequenten Schallwellen von MEGA Imaging-CHIRP im Megahertz-Bereich zeigen Bilder, die so nie zuvor zu sehen waren. Mit dem neuen MEGA Imaging+ wird diese Technologie noch weiter verbessert, indem der Tiefenbereich und die Bereiche für die Seitenabdeckung erweitert werden, und gleichzeitig die Bilder auf ein kristallklares Niveau angehoben werden. Akzeptiere keine Kompromisse mehr. Denn mehr Klarheit bedeutet, weniger Zeit für die Suche verschwenden, und gleichzeitig mehr Zeit um Fische zu fangen, gewinnen. Hier geht es zum Humminbird Imaging+ Beitrag.

SIDE IMAGING

Verstecken ist zwecklos
Beispiel für Humminbird Side Imaging+ mit Steg

Beispiel für Humminbird Side Imaging+ mit Steg

Verschaffen Dir mit Side Imaging eine beispiellose, seitliche Perspektive auf die Welt unter die Wasseroberfläche. Der ultraschmale Erfassungsraum erfasst zeitgleich den Bereich links und rechts von Deinem Bootsstandort. Das sich aufbauende Bild wird im Verlauf zu den unmittelbar davor und danach aufgenommenen Bildern hinzugefügt, um einen unglaublichen Blick auf den Seegrund zu erhalten. (Bild zeigt MEGA Side Imaging)

DOWN IMAGING

Blick nach unten
Humminbird Down Imaging mit Unterwasserstruktur

Humminbird Down Imaging mit Unterwasserstruktur

Verschaffe Dir mit Down Imaging einen Überblick über das, was unter Deinem Boot passiert. Diese unglaublichen Bilder werden mit hochfrequenten Schallwellen erzeugt, die in ultraschmalen Schichten aufgebaut werden. Die Echolotung arbeitet mittels reflektierender Schallwellen und erzeugt ein „Unterwasserporträt“. Wenn Du das Wasser abfährst, kannst Du Holz, Unterholz, Brückenpfeiler, Felsen oder andere Strukturen mit erstaunlichen Details sehen. (Bild zeigt MEGA Down Imaging an).

360 IMAGING

Du bist umzingelt
Beispielbild für Humminbird 360 Imaging

Beispielbild für Humminbird 360 Imaging

Das revolutionäre 360 Imaging bietet eine detaillierte 360-Grad-Ansicht um Dein Boot herum. Es stellt sich als ein schmales Sonarbild dar, das sich auf jeder Seite Deines Bootes erstreckt. Dieses Sonarbild dreht sich so, dass ein 90 Meter großer Umkreis entsteht, und Du Bereiche sehen kannst, die mit anderen Sonartypen kaum zu erreichen sind. Und weil das Sonarbild rotiert, musst Du Dich nicht drehen, um zu sehen, wo sich Fische befinden.

Wir sind für jede Art von Feedback dankbar. Hast Du Fragen oder Anregungen, dann schreibe uns bitte eine Nachricht.

Marius Krauza

Ich bin Familienvater und Onlineshop-Betreiber aus dem Ruhrpott. Meine Freizeit verbringe ich mit meiner Familie oder gehe Raubfischangeln mit einem Boot. In den letzten Jahren fische ich regelmäßig in Deutschland, Schweden, Spanien und den Niederlanden. Mein 133 cm PB Hecht habe ich in den Bodden auf einen 6'' Saltshaker gefangen und natürlich released.